Ostpreußische Werfer

Der Ostpreußische Werfer: Ein Purzler der eine eine Chance verdient!

Wenn wir über die Rasse etwas erfahren wollen gibt es nur sehr wenige
Informationen. Bei uns in der EFU ist dieser Purzler immerhin in der
Wertungsordnung anerkannt. Gesehen außer bei mir einmal im Test im Flug
habe ich die Rasse sonst noch nie. Umso erfreulicher ist es, dass unser
Sportfreund Carlo Rommel aus der Gruppe Mainfranken sich dieser Rasse
angenommen hat und sie bereits wieder im Freiflug hält und versucht sie
wieder zu Leistungen das Purzeln zu bringen. Sicherlich würde er sich
freuen wenn gerade hier noch einige Sportfreunde sich dieser alten Rasse
wieder annehmen würden. Es ist bestimmt nicht gerade eine einfache
Herausforderung, aber für den Züchter der hier etwas ganz besonderes
erreichen möchte eine interessante Aufgabe. Mich selber hat es fasziniert
als ich von seiner Interesse an den OW hörte und über Facebook gelesen
habe.

Der Ursprung dieser Rasse ist der Ostseeraum.Geschichtlich geht diese Rasse
um 1800 hervor aus Tauben aus dem asiatischen Raum unterschiedlichstem
Aussehen die mit der Eigenschaft des Purzelns ausgestattet waren und nach
Europa eingeführt wurden. Gemeinsamkeiten haben sie heute mit dem
Norwegischen und dem Libauer Tümmler. Vom Aussehen her haben es wir mit dem
OW mit einer kräftig gedrungener Taube mit kurzem starken Hals, Perlauge,
Muschelhaube mit Rosetten und einer mittellanger Fußbefiederung zu tun. Der
Schnabel sollte mittellang sein und nicht zu kurz sein. Der Sonderverein
betreut die Rasse heute als reine Ausstellungslinie, die meisten Züchter
findet man eher im nördlichen Teil Deutschlands. Anerkannt ist die Rasse in
den einfarbigen Grundfarben weiß, schwarz, rot , gelb und blau. Der OW ist
vom Wesen her eine ruhige, behäbige und zuchtfreudige Taube. Der
Sonderverein beschreibt sie als alte Taubenrasse die im Ursprung als
Flugtaube gehalten wurde und durch Ihr Purzeln begeisterte.

Auch im Buch, Alles über Rassetauben, Band 6 Tümmlertauben von E. Müller
möchte ich hier gerne diesen Satz im original übernehmen. Der OW ist eine
Purzeltaube oder auch eine Spieflugtaube, die sich paarweise aus über 100
Metern Höhe, rückwärts überschlagend, purzelnd, drehend oder fast wie
Schmetterlinge herab schaukeln.
Geben wir dieser heimischen Kunstflugtaubenrasse eine Chance! Jürgen
Siebert